Freitag, 24. April 2015

Beauty: Kérastase Résistance Thérapiste im Test



Immer, wenn ich ein Kèrastase Produkt ausprobiere denke ich, es geht nicht besser. Ich habe über einige Wochen die Serie Rèsistance Thèrapiste getestet. Die Rèsistance Thèrapiste Serie ist für unglaublich geschädigtes Haar geeignet. Ja, man kann sagen, das habe ich. Wer krauses Haar zwingt glatt zu sein, der muss schon schwere Geschütze ausfahren um eine weiche Mähne zu bekommen. Die Serie hat zwei maßgeschneiderte Pflegekonzepte mit revolutionärer Formel für den intensiven Aufbau von feinem und kräftigen Haar. 

Die Serie umfasst folgende Produkte:


  • Soin Premier Thèrapiste Starter für feines Haar, stark geschädigtes Haar
  • Bain Thèrapiste Haarbad für sehr stark geschädigtes Haar
  • Masque Thèrapiste für kräftiges Haar
  • Sérum Thèrapiste zweifach rekonstruierendes Serum für feines und kräftiges Haar

Allerdings muss ich sagen, dass ich den Starter für feines Haar nur einmal verwendet habe. Da ich kräftiges Haar habe, war dieser für mich nicht so richtig geeignet. Bei meinem krausen und völlig geschädigtem Haar reichte es aus, die Haare mit dem Haarbad zu gewaschen. Der Duft ist mal wieder ein Traum, aber das darf kein Kriterium sein. Schon während der Wäsche merkt man, dass sich die Haare weich anfühlen, es schäumte kräftig, was ich persönlich mag. Es handelt sich um ein cremiges Shampoo, welches meine Haare auch nach Wochen super vertragen haben. Danach habe ich die Masque in die Spitzen eingearbeitet und für ein paar Minuten einwirken lassen. Nach dem Ausspülen habe ich das tolle Serum verwendet und mir anschließend die Haare geföhnt und geglättet. Meine Haare sind nach dieser Anwendung perfekt. Glatt, nicht zu platt, glänzend und mit einer natürlichen Bewegung! Ganz verrückt bin ich nach dem Serum, dieses enthält eine cremige und eine durchsichtige Textur. Es bietet Hitzeschutz bis 230 °C. Ich verwende es sogar mal zwischendurch, wenn die Haare etwas kraus ausschauen. Es beschwert die Haare nicht und sie sehen überhaupt nicht fettig aus, sogar die Glättung geht damit viel schneller.
Was ist bloß in dieser Wunderserie drin? Die innovative Technologie dieser Serie basiert auf der Entdeckung von KaPs (Keratin, Associated Proteins) Der FIBRA-KAP TM-Komplex der Serie setzt sich aus SP94, sechs Aminosäuren und einem Weizen-Protein-Derivat zusammen und schenkt dem Haar neue Lebenskraft. 
Mein Fazit: Ich bin super zufrieden mit dieser Serie und meine Haare haben dadurch ein neues Leben erhalten. Selbst wenn ich an einem bereits geschädigten Haar ziehe, bricht es nicht mehr so leicht ab. Diese Serie scheint die Haare wirklich so zu nähren, damit sie wieder "leben" und gestärkt werden. Ich kann den Entwicklern von Kérastase nur "danke" sagen, da diese Produkte für meine Haare ein wirklicher Segen sind. Ich bin sehr gespannt, ob dieser Effekt auch nach Monaten anhält oder ob man gerade im Sommer lieber mit einer anderen Serie abwechseln muss.

Die Neuauflage von Kérastase Résistance Thérapiste ist ab April im Handel erhältlich. In den Onlineshops könnt Ihr  erst in 3 Monaten die Produkte bestellen. 

Kommentare:

  1. Ich habe die Serie auch in Verwendung und finde sie einfach nur klasse. War schon immer ein Kerastase-Fan, aber die Serie topt für mich gerade alles. Bin leider mit sehr dünnen brüchigen Haaren "gesegnet" und kann dein fazit absolut unterschreiben. Viel viel weniger Haarbruch und richtige Stärkung der Haare <3
    Liebe Grüße
    Stefanie von www.beautyrausch.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Ja, oder? ich bin auch sehr begeistert. Alles andere bringt bei mir nichts mehr. Butterweiche Haare und sie glänzen sogar! LG Alex

    AntwortenLöschen