Sonntag, 11. Dezember 2016

Korres: The Overnightproject


Ich liebe Korres, das ist kein Geheimnis mehr. Als Griechin unterstütze ich natürlich mein Heimatland und kurbel durch den Kauf der Produkte die Wirtschaft an :-) Naja, es gibt mir zumindest ein gutes Feeling!
Ich muss aber sagen, dass die Produkte wirklich toll sind und ich bisher sehr selten enttäuscht wurde. 
Ein Team aus ausgewählten Beauty Experten durften bei "theovernightproject" dabei sein und auch ich durfte dieses tolle Advanced Repair Sleeping facial (Wildrose) testen. Nach nur einer Nacht soll man schon einen kleinen Unterschied erkennen. Ich war sehr, sehr skeptisch. Nun gut, ich habe das Facial statt meiner Nachtcreme aufgetragen und am nächsten Morgen bin ich zum Spiegel gelaufen und habe meine Haut unter die Lupe genommen. Versprochen wird, eine Verjüngungskur, weil dieses Facial mehr leistet als nur eine Nachtcreme oder eine Maske. 
Mein Urteil: Ich bilde mir ein, dass ich eine erholte und strahlende Haut vorfinde. Auch nach wenig Schlaf sehe ich nicht völlig fertig aus. Meine Haut war weich und fühlte sich gut an. Das war´s aber schon, mehr konnte ich nach einer Nacht und nur einer Anwendung leider nicht feststellen. 
In dem Tiegel enthalten sind Wildrosenöl und Vitamic C, dies regt über Nacht die Zellenneuerung an und soll einen gleichmäßigen Teint verleihen. Die Kombi aus Hyaluronsäure mit hohem Molekulargewicht, Aloe und Jojoba-Öl stimuliert die Kollagensynthese, spendet wertvolle Feuchtigkeit und soll eine wunderbar glatte Haut hinterlassen. 
Ich werde das Produkt aber fleißig weiter benutzen und kann mir vorstellen, dass das Resultat nach einigen Wochen eindeutiger ist. Gerne werde ich weiter berichten, ihr könnt mir natürlich auch schreiben. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten